Kooperationen mit Kindertagesstätten


Zusätzliche Angebote

Die Sportangebote des Vielfalt in Sport und Kultur e.V. (VSK) stehen grundsätzlich jedem interessierten Kind zur Verfügung. Da bei unseren Aktivitäten die Lebenswelt – also das natürliche Umfeld - der Kinder im Vordergrund steht, sind unsere Angebote über Kooperationen in den Alltag der Kinder eingebaut. Die Kinder müssen sich an keine neue Gruppe oder Bezugsperson gewöhnen, sondern bleiben unter den ihnen bekannten und vertrauten Menschen.
Den Eltern wird der Stress genommen, der oft mir dem Holen und Bringen der Kinder zu externen Vereinen einhergeht. Stattdessen geht es während der Kita-Zeit gemeinsam raus vor die Tür und rein in die Natur. Die Kinder besuchen den Bolzplatz ums Eck, klettern auf Bäume, springen über Wiesen, nutzen die eigenen Körper als Trainingsgerät. Sie machen die Sporteinheit zum Erlebnis und suchen Orte, an denen sie der Kreativität freien Lauf lassen können. Aber auch aufs ganze Jahr ausgelegte Trainingspläne in Sporthallen gehören zur Angebotspalette.
Im Rahmen der Kooperation mit verschiedenen Kindertagesstätten werden die Kinder von mindestens einer Begleitperson aus der Kindertagesstätte in die Sportstätte begleitet. Dort werden sie von den VSK Trainern übernommen. Die Begleitperson aus dem Kinderhaus hilft, wo nötig, beim Umziehen und bringt die Kinder danach auch wieder zurück in die Kita. Um die lückenlose Fortführung des Kurses zu gewährleisten, bitten wir die Eltern, uns anzugeben, ob sie bei personellen Engpässen in den Kitas spontan als Begleitperson einspringen können. Beauftragt ein Kinderhaus die Eltern, die Kinder zu begleiten, gilt der rechtliche Rahmen der Kitas. Wir können die Kooperationen mit den Kindertagesstätten nur dann eingehen, wenn genügend Kinder angemeldet sind.


Anschlussbetreuung – ergänzend zum regulären Kita-Alltag

Mitarbeiter des Vereins „Vielfalt in Sport und Kultur“ bieten den Kindern (in den Kindertagesstätten) individuelle Bewegungs- und Kulturimpulse – ergänzend zum regulären Kita-Alltag – um dieses kindliche Bedürfnis bewusst und gezielt zu unterstützen. Die Bewegungsimpulse der Mitarbeitenden des VSK sind einer anregenden, spielerischen Didaktik verpflichtet. Das Kind kann eigene Ideen und Körpersignale einbringen, damit die individuelle Bewegungsentfaltung zu Selbstbestimmung führen kann.

Kontakt Geschäftsstelle

Angela Brumfield

0711 - 656960-44